Zum Anfang
Mehr Inhalte werden geladen
Seite teilen
Übersicht

Der FCC landet mit Heaven Shall Burn und Wacken den nächsten Hit

Das knallte ordentlich! Die in Thüringen beheimatete und international erfolgreiche Heavy Metal Band „Heaven Shall Burn“, die seit 2015 dem FC Carl Zeiss Jena als Sponsor und Partner fest zur Seite steht, wird in der Drittligasaison 2017/18 wieder Trikotsponsor des FCC sein – dabei aber die Bühne der Wacken Foundation überlassen.

Diese Konstellation nutzt allen: Der Verein bekommt mit diesem einzigartigen Projekt eine nationale Aufmerksamkeit und feilt weiter am Image des besonderen Clubs. Von dieser außergewöhnlichen Präsenz profitiert auch die Foundation und ihre Mission, junge Künstler und Bands zu fördern. Zudem wird mit dem Kauf eines der FCC-Trikots mit Wacken-Foundation-Schriftzug auch die Stiftung selbst unterstützt.

Der Bekanntgabe dieser im Sport-Sponsoring wohl einmaligen Kooperation erfolgte am 14. Juli 2017 um 13:05 Uhr auf allen Kanälen von Homepage über Social Media wie Facebook, Twitter, Instagram bis zum Online-Fanshop und einer Pressemitteilung. Dem waren intensive Tage und Wochen bei Viertakt voraus gegangen – für Konzeption und Strategie, für die Umsetzung der Trikots, DFB-Freigaben, der Koordination mit dem Ausrüster und der Anbindung an die Kanäle des FC Carl Zeiss Jena. Bis zuletzt wurde auch an der Einführungskommunikation gefeilt, die einen Tag zuvor erstmals mit einem Teaser-Film gestartet wurde. 

Zum Big Bang am 14. Juli 2017 folgte die Veröffentlichung des Auflösungsfilms, der innerhalb weniger Stunden allein via Facebook schon 25.000 Mal abgerufen wurde.
http://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-122552.html
Zum Anfang