Zum Anfang
Seite teilen
Übersicht

Olaf Schumann

Es gibt viele Dinge, die ich über mich sagen könnte, aber wissen Sie was? Am liebsten würde ich Ihnen das persönlich erzählen. Denn als Grafiker bzw. Werber, der noch gelernt hat, wie man eine Headline ohne den Computer setzt, erzähle ich auch lieber etwas über mich, ohne den Computer (und das Internet) zu benutzen. Kommen Sie mich doch besuchen! Ich koche uns auch einen Kaffee. Und zwar mit einer Kaffeemaschine, die fast so modern ist wie mein Computer. Ja, Nostalgie hin oder her: auch ich besitze einen Computer, an dem ich mittlerweile Headlines setze. Aber ist ja auch irgendwie viel bequemer so.

Mein Weg zu Viertakt

Für mich war das Jahrzehnt nach der Wende die spannendste Zeit meines Lebens. Zusammen mit Sebastian Turner und Thomas Heilmann habe ich 1991 Scholz & Friends Dresden (später Berlin) gegründet. Damals konnten wir uns nicht vorstellen, dass wir 10 Jahre später in Berlin zu den wichtigsten Kreativagenturen Deutschlands gehören. Tatsächlich gab es nur einen Grund, warum ich nach 10 Jahren den besten Job der Welt in Berlin aufgegeben habe, und der heißt Maria und wohnt in Dresden. Wer meine Frau kennt, versteht das. Jetzt bin ich wieder da angekommen, wo ich bereits 1984 – nicht ganz freiwillig – weggegangen bin. Wie die meisten Dresdner habe ich tiefe Wurzeln. Die Stadt lässt mich nicht los. Der schöne Tellerrand der Stadt ist allerdings sehr hoch. Manche blicken nie darüber und kleben an vergangenen Zeiten. Sie ahnen wohl, dass ihr Streit über die politische Zukunft gleichzeitig das Ende einer trügerischen Behaglichkeit bedeutet. Wie der Streit ausgeht, ist völlig offen. Aber wer will schon in einer Stadt leben, in der allen alles egal ist. Wer wissen will, was die Zukunft bringt, der muss nach Dresden kommen. Das war 1989 so, und das ist heute so. Ich freue mich über jeden neugierigen Besucher in Dresden und natürlich in unserer Agentur. 

»Was wir über Olaf sagen? Olaf ist eine großartige Bereicherung für unsere Agentur: Seine enorme Erfahrung, sein hoher Anspruch und sein außergewöhnlicher Sachverstand in Design, Kommunikation und Kunst heben Viertakt auf eine neue Stufe.«
Stefan Beyer Creative Director | Gesellschafter
Zum Anfang