Zum Anfang
Mehr Inhalte werden geladen
Seite teilen
Übersicht

Die leuchtende Geschichte der Thüringer Allgemeine

Am 16. Januar beeindruckte die Thüringer Allgemeine anlässlich ihres 30-jährigen Jubiläums mit einer Lichtinstallation am ehemaligen Pressehaus in der Erfurter Meyfartstraße am Juri-Gagarin-Ring. Ein vierminütiger Film beleuchtete die Highlights aus 30 Jahren Zeitungsgeschichte in Thüringen. Viertakt entwickelte im Rahmen des Jubiläums Kampagnenideen, -logo und -motive. Mit 20.000 ANSI Lumen Lichtleistung wurde das Videomapping auf die Straße oder besser gesagt an die Hausfassade gebracht – mit Erfolg, denn die Aktion zog die Erfurter Passanten in ihren Bann. Mit diesem medialen Erlebnis bewies die Thüringer Allgemeine erneut, dass sie längst kein reines Zeitungsunternehmen mehr sind, sondern eine multimediale Marke. Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum!

Zum Anfang